Weitere Produkte

Teppiche aus der Wolle unserer Schafe

Einmal im Jahr müssen unsere „Coburger Fuchsschafe“ geschoren werden.

Die geerntete Wolle wird, in Handarbeit, zu wunderschönen Teppichen gewebt.

Die Teppiche sind in der Regel 0,75m breit und zwischen 1,2m und 1,4m lang.

handgewebt
ungefärbt

Felle von unseren Schafen

Die vegetabile Gerbung, also die Gerbung durch pflanzliche Gerbstoffe, war bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts die gängigste Form der Haltbarmachung von Fellen und Häuten. Leider hat sie dann an Bedeutung verloren.
Zur Gerbung unserer „Tara“-Felle, in der „Gerberei Trautwein“, werden die Schoten des peruanischen Tara- Baums verwendet, die immer wieder nachwachsen. Die tanninhaltigen Schoten werden geerntet, ohne dem Baum zu schaden.
Bei dieser natürlichen Gerbmethode wird das Fell schön weiß und behält seine natürlichen Eigenschaften. Der einzige „Nachteil“ von pflanzlich gegerbten Fellen ist, dass die Felle nicht waschbar sind, sondern in die Reinigung müssen. Schaffelle sind jedoch von Natur aus pflegeleicht und regenerieren sehr gut durch Lüften. Die meisten Flecken lassen sich leicht ausbürsten.
Unsere Tara-gegerbten Fellartikel sind ebenfalls garantiert nicht mit Chrom-Salzen vorgegerbt.

handgegerbt
Saatgut kaufen und mehr …

Märkte und Termine 2024

6. und 7. April – Berliner Staudenmarkt in der Domäne Dahlem
27. April – Pflanzenmarkt in der Markthalle 9 in Berlin Kreuzberg
1. Mai – Maifest auf dem Ökohof Kuhhorst
4. Mai – Jungpflanzenmarkt im Prinzessinnengarten Berlin Neukölln
12. Mai – Tag der Sortenvielfalt im Forstbotanischen Garten in Eberswalde
8. und 9. Juni – Tag des offenen Hofes im Rahmen der Brandenburger Landpartie bei uns in Vichel
Nach oben scrollen