Dill

Anethum graveolens

Das bekannte, bis zu 1,20 Meter hohe, Gewürzkraut ist eine der wichtigsten Mischkulturpflanzen für viel Gemüsearten. Dill fördert die Keimung anderer Samen.

Aussaat: März bis Juni, nur leicht bedecken.

Ernte: Nach Bedarf die frischen Blätter und zum Trocknen die ganze Pflanze vor der Blüte ernten. Ab Juli die Blüten zum Einlegen von Gurken.

Unser Tipp: Dill braucht humosen, feuchten Boden. Mulchen hält die Feuchtigkeit und fördert das Bodenleben.

Mischkultur-Tipp: Bohnen, Erbsen, Gurken, Rüben, Kartoffeln, Kohl, Möhren, Rote Beete, Salat, Zwiebeln und Spargel.

Nach oben scrollen